NEU seit Dezember 2015

Selbsthilfegruppe für trauernde Mütter und Väter



Der Tod eines Kindes ist eine Katastrophe, die die Welt aus den Fugen bringt

-> Flyer - Einladung (PDF)

 

Hinweis schließen

Deutschherrnstraße 15-19 09 11 / 89 12 05 - 10 (Bürozeiten: Mo-Fr 9:00 bis 12:00) info(at)hospiz-team.de
Bankverbindungen - Spendenkonten Hospiz-Team - Kinderhospiz - Palliativstation und weitere Impressum
zum Internetauftritt

zum Internetauftritt



zum Internetauftritt



Die vier Aspekte der Hospizidee

  • Niemand soll alleine sterben müssen
  • Jeder soll die Möglichkeit haben,
    seine letzten Angelegenheiten regeln zu können
  • Jeder soll schmerzfrei sterben dürfen
  • Jeder soll die Möglichkeit haben,
    sich die Sinnfrage stellen zu dürfen

 

Das Hospiz-Team ist Mitglied im

 

 

 

SUIZIDBEIHILFE

Was soll geregelt werden? - Gesetzesentwürfe im Vergleich

Gesetzesvorhaben zum assistierten Suizid: Hintergründe

In Deutschland wird über ein Verbot der "organisierten" Suizidbeihilfe diskutiert. Voraussichtlich im Herbst dieses Jahres wird im Deutschen Bundestag über eine gesetzliche Regelung entschieden. Fünf Gruppenanträge liegen derzeit vor, über die ohne Fraktionszwang entschieden werden soll.

...pdf-Download (265 KB)

 

Termine im Kalender für heute

Heute sind keine Termine im Kalender vorhanden

Hinweis in Eigener Sache

Liebe Interessierte,

das Hospiz Team Nürnberg übernimmt an vielen Stellen die Aufgabe von Begleitung, Beratung und Unterstützung in Familien und Einrichtungen. Die Menschen in den schwierigen Lebenssituationen sind dankbar für unsere Unterstützung und Begleitung. Unsere Ehrenamtlichen bringen Zeit mit und können sich den Bedürfnissen und Nöten in den Situationen stellen.

Die Ehrenamtlichen werden eingesetzt im häuslichen Bereich, in Pflegeeinrichtungen, auf der Palliativstation, im stationären Hospiz Xenia oder in der Beratung, Kinderbegleitung, Trauerbegleitung und Telefonberatung.

Alle haben als Basis die Qualifizierung zur Hospizbegleiterin / zum Hospizbegleiter. Wir suchen weiterhin neue Ehrenamtliche, die sich der Begleitung widmen wollen. Vielleicht sind Sie es selbst, der Interesse hat oder Sie kennen jemanden.

Den jeweils nächste Termin für die Ausbildung zum/r Hospizbegleiter/in finden Sie direkt auf der Webseite der Hospiz- und Palliativakademie Nürnberg.
Gerne beraten wir Sie auch persönlich um offene Fragen zu klären.
Bei einer direkten Anmeldung wenden Sie sich bitte ebenso an die Akademie unter 0911 891205 – 30.

Das Hospiz Team Nürnberg erreichen Sie unter der zentralen Nummer
09 11 891205 - 10.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.
Mit freundlichen Grüßen

Diakon Dirk Münch
Koordinator

 

 

Infobroschüren

"Auf dem Weg beistehen" - Broschüre des Vereins (PDF)

Deklaration der Menschenrechte Sterbender (Diese Deklaration der Menschenrechte entstand während eines Workshops unter dem Thema "Der Todkranke und der Helfer" in Lansing/Michigan (USA) und ist abgedruckt in der Broschüre "Zu Hause sterben", herausgegeben von Anne Busche und Johann-Christoph Student, Hannover 1986.)

"Lieber tot als hilfsbedürftig?" -
Ein Plädoyer für den Hospizgedanken als Alternative zum assistierten Suizid von Prof. Dr. med. Giovanni Maio, M.A. (phil.), Lehrstuhl für Medizinethik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (PDF)

"Palliativ Care Beratungsdienst" - Infobroschüre (PDF)

"Angebote für Trauernde" - Infobroschüre (PDF)

"Ambulanter Kinderhospizdienst " - Infobroschüre (PDF)

"Vorsorge für UNFALL, KRANKHEIT, ALTER" - Infobroschüre (PDF)>
durch Vollmacht, Betreuungsverfügung,
Patientenverfügung

"Anlass-Spende - Das besondere Geschenk" - Infobroschüre (PDF)

 

 

Angehörige von schwerstkranken Menschen und Betroffene finden hier
eine Anlaufstelle, in der sie gezielte Informationen erhalten und Antworten
auf Ihre Fragen bekommen.

  MO DI MI DO FR SA SO
17   1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31  
Mai 2016

Termine 2016 | 14:30 - 16:00 Uhr
Trauerberatungs-Zentrum,
Haus D1, 3. Stock

SA, 12. März | SA, 7. Mai
SA, 4. Juni | SA, 2. Juli kleine
Sommerwanderung mit Einkehr