Begleitung und Beratung
für unheilbar Kranke, Angehörige
und trauernde Menschen

Wenn Kinder unheilbar erkrankt sind, befinden sie sich selbst und ihre Angehörigen in einer extrem belasteten Lebensphase. Der ambulante Kinder-Palliativ-Dienst bietet Familien in dieser Situation Begleitung an.

 

Wir wollen Ihnen helfen, Ihr Kind in der familiären Geborgenheit zu pflegen, ohne Angst und Schmerzen.

 

Verschiedene Dienste, die Sie dabei unterstützen, können wir Ihnen schnell und individuell vermitteln.

 

  • Ambulante Pflegedienste
  • Kontakt zu Kinderärzten und zur Kinderklinik
  • Psychosoziale Begleitung
  • Hospizbegleiter
  • Kontakt zu anderen betroffenen Eltern
  • Seelsorge
  • Bereitstellung von Hilfsmitteln

Während der Begleitung haben Sie einen persönlichen Ansprechpartner beim Kinder-Palliativ-Dienst.

 

Wir möchten Sie ermutigen, Ihr unheilbar krankes Kind in familiärer Geborgenheit zu pflegen.

 

Wir helfen Ihnen!

 

 


Offener Brief der Arbeitsgemeinschaft Ambulante Kinderhospizarbeit in Bayern (AKHB) Geschäftsordnung der "Arbeitsgemeinschaft Ambulanter Kinderhospizarbeit"
Offener Brief der Arbeitsgemeinschaft Ambulante Kinderhospizarbeit in Bayern (AKHB)
zoom
Geschäftsordnung der *Arbeitsgemeinschaft Ambulanter Kinderhospizarbeit*
zoom